23.- 26.07.2020 | Ekstase des Seins – der Puls des Lebendigen in dir

Bist auch du eine der längst emanzipierten, selbständigen Frauen, die es nach einer tiefer gelebten Weiblichkeit ruft? Spürst du, daß es da ein „mehr“ geben könnte an Intimität mit dir selbst und dem Leben? Hast du dich vielleicht auf eine sichere Komfortzone zurückgezogen, in der es sich zwar gut lebt – aber doch eine unbestimmte Sehnsucht unbeantwortet bleibt? Dann bist du hier herzlich willkommen!

An diesem Frauenwochenende öffnen wir den Raum für die dritte Stufe in der jüngsten weiblichen Evolution: von der angepaßten, abhängigen Frau (Stufe1) über die emanzipierte, autonome, befreite Frau (Stufe2) zu der weiblich geöffneten, liebesfähigen, sinnlich verkörperten Frau (Stufe3). Wir laden dich ein, all die Verhärtungen, die sich in der zweiten Stufe angesammelt haben, Schicht um Schicht wieder aufzuschmelzen. Alte Enttäuschungen, Resignation, verdrängte Gefühle ins Herz heimzuholen – und aufs Neue die Stärke weiblicher Verletzlichkeit zu wagen. Mit offenem Herzen und wachem Schoß die Erotik des Lebens zu atmen und deine verkörperte sinnliche Präsenz zellulär zu spüren und zu genießen. Laß dich neu ins Leben verlieben! Dieses Wochenende kann dir einen neuen Shift im Leben ermöglichen, nach dem es vielleicht schon eine Weile in dir ruft.

Elemente, mit denen wir arbeiten: sinnliche Körper- und Energiearbeit (Körper als Heimat – bodybliss®), Shaktidance, Frauentempel, Gefühle- und Bewußtseinsarbeit.

Leitung: Anna Oppermann und Mayonah Bliss, www.weiblichkeit-erwacht.de

Ort: Schloss Glarisegg, Schweiz, www.schloss-glarisegg.ch

Zeiten: Beginn 23.07., 18.30 Uhr mit dem Abendessen,

Ende: 26.07., 13.30 Uhr mit dem Mittagessen

Info & Anmeldung: Patricia Oefelein, patricia@weiblichkeit-erwacht.de, Tel 0175 – 78 68 413

Unterkunft und Verpflegung ist seperat über Schloss Clarisegg zu buchen.